Österreichische Nationalbank, Wien

Österreichische Nationalbank, Wien

Sowohl die Fassade des Hauptgebäudes der Österreichischen Nationalbank als auch die des mit einer Glasbrücke verbundenen Nebengebäudes wurden saniert, das Hauptgebäude mit Margarethner Sandstein, das Nebengebäude mit Donaukalk mit Parapettbereichen aus Untersberger rötlich.

Im Inneren wurden unter anderem der Bodenbelag des Mehrzwecksaals aus Untersberger Marmor, eingefasst mit Friesen aus belgischem Granit und die reich profilierten Säulenverkleidungen ausgeführt.

Die Buffetpultverkleidung wurde aus einem ausgesuchten Unikat aus Adneter Marmor mit flächenbündig eingesetzten Messingplatten hergestellt.